Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

Spende dein Pfand. Trinken. Spenden. Helfen.




Ein Projekt mit dem "One Enactus" Gedanken.

Psychisch erkrankte Menschen sind schwer auf dem primären Arbeitsmarkt zu vermitteln. Dies führt dazu, dass sie von der Gesellschaft oft ausgegrenzt werden. Zunehmende soziale Isolation und abnehmendes Selbstbewusstsein sind die Folgen. Dies ist ein Teufelskreis, der unterbrochen werden muss.

Die Idee:

Das Projekt „Spende dein Pfand“ funktioniert nach einem sehr einfachen Prinzip: Leere Pfandflaschen können in Sammelbehälter eingeworfen und somit gespendet werden. Der Pfanderlös bewirkt auf zweifache Weise Gutes. Zum einen werden damit Arbeitsplätze für psychisch kranke Menschen geschaffen, die mit der Leerung der Behälter vertraut sind, zum anderen kommt der darüber hinaus erwirtschaftete Pfanderlös verschiedenen lokal sozialen Einrichtungen zugute. Genaue Informationen über das Projekt und darüber, welche Organisationen unterstützt werden, sind an den einzelnen Spendenbehältern angebracht.

Unsere Ziele:

Für die Umsetzung des Projekts arbeiten wir eng mit unserem Kooperationspartner der Prosa Gießen (Lebenshilfe Gießen)zusammen. Ziel des Projekts ist die Unterstützung der Autisten in deren Persönlichkeitsentwicklung und Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

Zudem wird sichergestellt, dass die gespendeten Pfandflaschen dem Recycling- oder Wiederverwendungsprozess korrekt zugeführt werden. Das Leergut muss nicht weggeworfen werden, weil die Rückgabe an den richtigen Annahmestellen zu viel Zeit und Aufwand kostet. Keine Flasche wird verschwendet und keine wertvollen Ressourcen werden vergeudet.

 

Projektleitung: Deniz Gökduman

Kontakt: Deniz.Goekduman@googlemail.com